Rezension

  • lonely hearts 2
    5 Sterne,  New Adult,  Rezension

    [Rezension] Mona Kasten: Scarlet Luck Band-Dilogie

    (Werbung, da Band 1 ein Rezensionsexemplar ist; Band 2 selbst gekauft) Nachdem ich letztes Jahr die Save Me-Trilogie (Maxton Hall) der Autorin gelesen hatte und am Ende so enttäuscht davon war, dass ich die Bücher gnadenlos aussortiert habe, war diese Dilogie quasi ein Versuch der Versöhnung mit der Autorin. Dass ich die Reihe in nicht einmal 48 Stunden komplett lesen würde, hätte ich allerdings selbst nicht von mir gedacht. Rosie kann nicht glauben, dass sie Scarlet Luck für ihre Webradio-Show interviewen darf. Nicht nur verfolgt sie die Band seit Jahren, ihre Lieder haben sie auch durch die schwerste Zeit ihres Lebens gebracht. Vor allem Adam, der Schlagzeuger, fasziniert sie, nicht zuletzt deshalb,…

  • Percy Jackson
    4 Sterne,  Bewertung,  Fantasy,  Jugendbuch,  Rezension

    [Rezension] Rick Riordan: Percy Jackson – Der Fluch des Titanen

    Im Mai stand schon der dritte Monat unserer Percy Jackson-Lesereihenfolge an und wir waren beim dritten Band angekommen: Percy Jackson – Der Fluch des Titanen. Eine ausführlichere Rezension zum ersten Band findet ihr hier. Die Götter des Olymp befürchten das Schlimmste, denn die Titanen rüsten zum Krieg! Percy und seine Freunde müssen bis zur Wintersonnenwende die Göttin Artemis befreien, die in die Klauen der finsteren Mächte geraten ist. Dabei müssen sie gegen die gefährlichsten Monster der griechischen Mythologie antreten – und geraten selbst in tödliche Gefahr. Aber mit Percy haben die Titanen nicht gerechnet. Dabei weiß doch inzwischen jeder, dass er mit allen Wassern gewaschen ist – schließlich ist er…

  • Bloodsong 1. Odines Prophezeiung
    2 Sterne,  Jugendbuch,  Rezension,  Romantasy

    [Rezension] Isabell May: Bloodsong 1. Odines Prophezeiung

    (Werbung, da Rezensionsexemplar) Bei diesem Buch haben mich Klappentext und Buchcover absolut angesprochen. Umso gespannter war ich auf den Inhalt und wurde leider bitte enttäuscht. An ihrem 18. Geburtstag ist das unbeschwerte Leben der Prinzessin Odine vorbei: Eine düstere Prophezeiung verstößt sie aus der höfischen Gesellschaft. Das Unheil der „Roten Witwe“ verfolgt sie: Jeder, der diesen Orakelspruch empfängt, soll geopfert werden. Auf ihrer Flucht begegnet Odine Dariel, ihrem nervtötenden Reit- und Fechtlehrer. Ausgerechnet er wird ihr unerwarteter Verbündeter. Gemeinsam entkommen sie dem Angriff der Blutjägerin Oona, die von ihrem Ziehvater Marus einen ungewöhnlichen Auftrag erhalten hat: Sie soll ihm die Prinzessin Odine lebendig zurückbringen. Die Flucht führt sie in eine…

  • Roses
    3 Sterne,  Historische Romane,  Hörbuch,  Rezension

    [Rezension] Dana Graham: Regency Roses: Eine Lady in Not

    (Werbung, da Rezensionsexemplar) Seitdem ich Bridgerton als Serie gesehen und anschließend komplett gelesen habe, greife ich des Öfteren zu historischen Romanen, wie auch zu diesem hier. Allerdings habe ich das Buch diesmal gehört und nicht gelesen. Emma Morten, Tochter eines einfachen Landedelmanns, hat nur eine Möglichkeit, dem Dasein als Gesellschafterin ihrer schrecklichen Großtante zu entgehen: Sie muss heiraten. Ihre Chancen dafür stehen allerdings denkbar schlecht, denn ihr Vermögen ist ebenso gering wie ihr Stand und ihre Schönheit. Dass Emma klug, wortgewandt und politisch interessiert ist, macht die Angelegenheit nicht einfacher, denn all dies ist für eine Dame nicht vorgesehen. William St. Clair, neuer Earl of Huntington, ist einer der begehrtesten Junggesellen der…

  • lesemonat 4
    New Adult,  Rezension

    [Rezension] Carolin Wahl: Golden Heritage

    (Werbung, da Rezensionsexemplar) Zu Beginn des Jahres hatte ich bereist den ersten Band der Crumbling Hearts – Reihe gelesen und war eher semi begeistert. Allerdings mochte ich den Charakter von Elli sehr und damit war klar, dass Band 2 der Reihe nochmals eine Chance bekommen würde. Früher war Ellinor Skogen ein Geist. Falscher Name, keine Social-Media-Accounts, abgeschottetes Eliteinternat. Einzig ihr bester Freund Lucas gab ihr ein Gefühl von Normalität – und dieses Kribbeln im Bauch. Bis er herausfindet, dass sie die Erbin des führenden Osloer Keksunternehmens KOSGEN ist und den Kontakt abbricht. Heute, fast sechs Jahre später, trifft sie an ihrem ersten Arbeitstag dort unter verdeckter Identität ausgerechnet auf Lucas. Doch statt…